Kategorie: Allgemein

Vorhin am Küchenfenster – Feldsperling am Winterfutterplatz

Die in unserem Garten aufgehängten Futtersäulen und Fettknödel werden in diesem milden Winter nur sehr selten von Wintervögeln besucht. Die Tiere finden in der Natur genügend Nahrung und sind eigentlich nicht – oder nur in einem geringen Umfang – auf zusätzliche Nahrungsquellen angewiesen.  Nur wenn Kälte und Schnee mehrere Tage am Stück das Wettergeschehen beherrschen,  kommen die heimischen Singvögel in…

Amselnest – Blick in´s Nest

Ein Amsel-Pärchen hat sich für die zweite Brut des Jahres einen Busch in unserem Garten ausgesucht. Vom Dach der Garage hat man einen  fast freien Blick auf das Nest mit den 4 Küken. Vor etwa hundert Jahren waren Amseln noch scheue Waldvögel, doch im Laufe der letzten Jahrzehnte gewöhnten sie sich immer mehr an den Menschen. Im 19. Jahrhundert begann…

Winterbären

Winterbären – der europäische Braunbär beim Spielen im Schnee Einfach mal ein paar Stunden raus an die frische Luft und im Wildpark Poing die Bären beim toben im Schnee beobachten. Für Vater und Sohn eine gute Gelegenheit ein paar Stunden zu beobachten und zu fotografieren. Ein paar Tage vorher haben wir ein gut erhaltenes gebrauchtes Nikon 70-300mm AF-S VR erstanden,…

Igel mit Jungen im Garten

Aufnahmedaten: 11. Mai 2012 – 21:16 Uhr; Nikon D200; AF-Nikkor 80-200mm; Sigma Kompaktblitz EF-500; Brennweite 180mm; Blende 5,6; Belichtungszeit 1/60sec ISO-Empfindlichkeit 400; Taschenlampe; Aufnahmedistanz ca. 1,50m. Mai 2012: An einem der ersten warmen Abende des Jahres entdeckten wir unter einem Haselnussstrauch einen Igel. Er verriet sich durch das igel-typische Rumoren und Schmatzen im Unterholz. Nicht ganz sicher bin ich mir,…

Solar-Rasenmäher und Landschaftspflege

Entlang der Autobahn A8 zwischen München und Augsburg setzt die private Betreibergesellschaft a+ seit einem guten Jahr auf ein besonders Konzept zur Pflege und Bewirtschaftung der Grünflächen parallel zum Straßenverlauf. Mit Hilfe einer Gruppe von ca. 20 schottischen Hochlandrindern werden die Flächen beweidet und der Bewuchs kurz gehalten. Die ursprünglich aus dem Nordwesten Schottlands und von den Hebriden stammenden Tiere…

Gartenbesucher

Die folgenden Vogelporträts sind Laufe des Januars und  Februars 2012 im eigenem Garten entstanden. Die Aufnahmeentfernung zu den Tieren betrug zwischen 5 und 7m. Die Bilder sind mit einer Nikon D-200 und 600mm Brennweite (Nikkor 300mm + 2x-Extender) erstellt worden. ISO Empfindlichkeit 200-400. Der sommerliche Hintergrund auf diesen Fotos ist ein mit immergrünem Efeu bewachsener Gartenzaun.  Der Haussperling ist seit…

Rotkehlchen (Erithacus rubecula)

Die Futterstelle in unserem Garten war durch die anhaltend warme Witterung in diesem Winter kein besonderer Anziehungspunkt. Die Vögel fanden genug Futter in den naheliegenden Isarauen, so dass die Gärten der Wohnsiedlungen kaum Anreiz boten. Dies änderte sich erst Anfang Februar, als ein sibirisches Hochdruckgebiet kalte Luft nach Zentraleuropa leiten konnte, ohne das ein atlantisches Tiefdruckgebiet entgegenwirkte. Die Temperaturen erreichten…

Nonnenmeise

Nonnenmeise – Ein neuer Wintergast

Sumpf- oder Nonnenmeise (Poecile palustris, Syn. Parus palustris) Dieser ca. 12 cm kleine Kerl war erstmalig an unserer Futterstelle zu beobachten. In der Regel leben Sumpfmeisen trotz ihres Namens keineswegs nur in feuchten Gebieten. Sie besiedeln Laub- und Mischwälder, die einen hohen Altholzanteil besitzen. Besonders trockene Standorte werden aber dabei gemieden. Die nahe gelegenen Isarauen sind somit ein optimales Revier…

135 Mio. Jahre altes Archosaurier Fossil gefunden

Fast vollständigen Archosaurier gefunden 135 Millionen Jahre alt, und extrem gut erhalten: In der Nähe von Kelheim an der Donau wurde ein nahezu komplettes Saurier-Fossil (98% des Knochengerüstes) einer bisher unbekannten Art gefunden. Anhand der Größe des Schädels, den Proportionen und der Oberfläche der Knochen kann man erkennen, dass es sich um ein Jungtier handelt.  Erkenntnisse über Jungtiere sind für…

Kraniche in der Niederlausitz

Eurasischer Kranich (Grus grus) Rufende Alttiere unmittelbar nach der Ankunft am Rastplatz   Im Spätsommer sammeln sich große Gruppen von Kranichen, um nach Süd-Frankreich oder Spanien zu ziehen. Die meisten Tiere haben die Sommermonate in ihren Brutgebieten in Skandinavien oder an der Ostseeküste der baltischen Staaten verbracht. In Deutschland verbleiben Brutpaare nur vereinzelt. Der Flug in den Süden verläuft in…