Der Januar und die Naturen des Jahres

„Wer ist es geworden und wer hat es sich ausgedacht? Ob Vogel, Schmetterling oder Nutztier, Baum, Orchidee oder Alge“. So überschreibt der NABU seine Berichterstattung zu den Naturen des Jahres. Verschiedene Naturschutz- und Interessenverbände küren jährlich eine Spezies, die sie als Symbolträger für die Aktivitäten der nächsten Monate auswählen. In den meisten Fällen werden Tiere und Pflanzen gewählt, die in…

Lange Brennweiten brauchen Unterstützung!

Die engagierte Tier- und Naturfotografen machen kein Geheimnis aus ihren speziellen Kniffs und Tricks. Der Baumloewe ist eine website, auf der sowohl die Ergebnisse der Arbeit präsentiert werden, wie auch immer wieder über die Technik hier den Bildern gesprochen wird.

Der Mai ist der Makro-Monat

Der Frühling hat seinen Höhepunkt erreicht. Gärten, Felder und Blumenwiesen stehen in farbenprächtiger Blüte. Die Natur gibt Vollgas auf allen Kanälen. 1000 und mehr Makro-Motive, egal ob Flora oder Fauna. Der Reiz liegt in der genauen Beobachtung des Details und der Tatsache, dass sich unzählige Motive direkt vor der eigenen Haustür aufspüren lassen. Moderne Makroobjektiv ermöglichen es Aufnahmesituationen einzufangen, die…

Mobil-Panoramafotografie neu definiert

Die klassische analoge Panoramafotografie war ein kostspieliges und aufwendiges Unterfangen gewesen. Spezialkameras von Linhof, RoundShot oder ArcaSwiss waren nicht gerade ein Sonderangebot. Die bezahlbare, aber technisch anfällige russische Horizon hat in den meisten Fällen mehr versprochen als gehalten. Dazu kam der immense Aufwand. Ohne Stativ, Drahtauslöser, Wasserwaage etc. brauchte man gar nicht erst zu beginnen. Ergebnis: Die Aufnahmen wirkten in…